Die Flugmedizin wird im Englischen auch aeronautical medicine genannt.

Die Flugmedizin ist wie andere Formen auch eine disziplinärer Teil der Medizin.

Die Flugmedizin beschäftigt sich mit vornehmlich mit der Luftfahrt- und auch Raumfahrtmedizin. Hierbei kommt es im speziellen auf die physikalischen und medizinischen Besonderheiten beim Aufenthalt in der Luft, grosser Höhe und dem Weltraum an. Im Vordergrund steht die medizinisch Versorgung und das Wohlergehen des fliegenden Personals und auch der Passagiere.

DDeshalb bezeichnet man einen Arzt, nach entsprechender Ausbildung in der Flugmedizin,auch als Fliegerarzt. Diese zwei jährige Weiterbildung findet in der Inneren Medizin statt. Zusätzlich muss noch ein Einführungslehrgang abgeleistet werden. Ausbildungs-schwerpunke sind hierbei die Klinische Flugmedizin und die Durchführung von Flugtauglichkeitsuntersuchungen.

Hinzu kommt die Flugphysiologie mit dem Wissen um Druckfallkrankheit, Desorientierung, Sehen im Flug und Tests in Zentrifugenfahrten und Übedruckkammern.

Im Rahmen der Cockpiterfahrung finden Erfahrungsflüge in diversen Flugzeugtypen statt und die Grundlagen der Fliegerei und Flugsicherungs-tätigkeit werden vermittelt.

Zu guter letzt geht es noch um Ergonomie, Toxikologie und Arbeitsmedizin.

Mehr Informationen zur Flugmedizin, meinen Leistungen und dem Fragebogen finden sie hier.

Als Fliegerärztin bin ich behördlich bestellt.

Ich führe, die für den Erwerb und Erhalt der Lizenzen von Piloten und Flugsicherungspersonal erforderlichen Begutachtungen durch. 

Dazu gehört das medizinische Tauglichkeitszeugnis (Flugtauglichkeitszeugnis, auch als Medical bezeichnet) im Auftrag der zuständigen Erlaunisbehörde auszustellen. Die Tätigkeit als Fliegerarzt erfordert Kenntnisse über die besonderen Bedingungen, denen der menschliche Organismus während des Fluges ausgesetzt ist, insbesondere der Flugphysiologie.

Die Voraussetzungen für die amtliche Bestellung zum Flugmedizinischen Sachverständiger (Fliegerarzt) ist in § 24e Luftverkehrs-Zulassungs-Ordnung (LuftVZO) und in der Ersten Durchführungsverordnung zu LuftVZO (1. DV LuftVZO). geregelt. (Quelle: Wikipedia). Fliegerärzte sind im Deutschen Fliegerarztverband organisiert.

Mehr Informationen zur Flugmedizin, meinen Leistungen und dem Fragebogen finden sie hier.